5. Februar 2013

Ich vermisse hier was


Also so eine Funktion, mit der ich einzelne Beiträge mit einem Passwort schützen kann. Das wäre genau das Richtige für mich. Das wäre genau das was ich brauche. Schon seit einigen  Wochen würde ich gerne mal so einiges aufschreiben, denn bei mir ist der Wurm drin. Und schreiben kann ja unter Umständen hilfreich sein, um diesem Wurm zu zeigen, wo die Tür ist, durch die er sich gefälligst verp..... soll. Aber diese Beiträge möchte ich einfach nicht der gesamten Öffentlichkeit bereit stellen.

Blöde, das das hier nicht geht. Hier kann ich ja nur das ganze Blog sperren, und das möchte ich auch nicht. Über die Möglichkeit, einen 2. Blog zu führen habe ich auch schon nachgedacht, aber das ist mir doch zu zeitraubend :-(
Außerdem bin ich mir nicht sicher, ob es gut ist solche privaten Beiträge bei einem kostenlosen Bloganbieter zu hinterlegen. Wie ist es da mit der Sicherheit, das nicht Personen darauf zugreifen können, die eigentlich keine Zugriff darauf haben sollten?

Hm,hm,hm. Was tun * grübel *

Kommentare:

  1. Wenn es jemand aus dem Netz ist der dich ärgert,geht es wahrscheinlich gar nicht anders..hmmm..aber ich kenne da jetzt auch keine Möglichkeit:)
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Wenn es so privat ist, dass es im Netz niemand lesen soll dann würde ich es einfach als Wo*d Datei im Computer für mich schreiben.

    Ich persönlich finde es immer doof, wenn ich in einem Blog lese und dann gibt es passwortgeschützte Artikel, die nur eine erlesene Schar lesen kann. Ich fühle mich dann immer so ausgeschlossen.

    Wegen der Sicherheit von kostenlosen geschützten Blogs würde ich mir jetzt keine so großen Sorgen machen. Das Passwort muss halt gut sein.

    Ansonsten wünsche ich dir, dass der Wurm bald einen neuen Apfel findet, und sich bei dir alles zum Besseren wendet.
    Grüßle
    Cornelia

    AntwortenLöschen
  3. Ich schließe mich da Cornelia an, würde ich auch per Word-Doc machen, so wie früher mit einem Tagebuch.

    Oder, wenn es ein bestimmtes Problem ist, das dich zur Zeit nervt, schreib es per Hand auf einen Zettel mit deinem Wunsch, was mit diesem Problem geschehen soll. Es sollte lediglich positiv formuliert sein. Und dann knüllst du das Ganze zusammen und zündest es an :D - soll helfen und keiner hat es gelesen ;)

    Ganz liege Grüße und gute Wünsche - Elke

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar. Er wird nach Prüfung freigeschaltet.